IBS Finanz- und Versicherungsmakler GmbH
Information • Beratung • Service

Berufsunfähigkeitsversicherung

Die Absicherung Ihrer Arbeitskraft ist neben der privaten Haftpflichtversicherung einer der wichtigsten Versicherungen überhaupt. Die Berufsunfähigkeitsversicherung gewährleistet, dass Ihr „Einkommen“ auch dann weiter fließt, wenn Sie aufgrund eines Unfall, Krankheit oder mehr als altersbedingten Kräfteverfall Ihren Beruf nicht mehr ausüben können. Ist die Versicherungssummme richtig bemessen, können Sie nur so Ihren laufenden finanziellen Verpflichtungen für Darlehen, Lebensunterhalt und Altersabsicherung nachkommen.

Ohne diese private Absicherung ist unter Umständen die komplette Zukunft infrage gestellt, da Ihre Ziele, Pläne und Wünsche ohne entsprechenden finanziellen Hintergrund nicht mehr realisiert werden können.

Mögliche Formen:
Angeboten wird die Berufsunfähigkeitsversicherung als

  • Selbständige Berufsunfähigkeitsversicherung in der Form einer Risikoversicherung (sofern eine Berufsunfähigkeit nicht ein, wird am Ende der Laufzeit nichts ausbezahlt)
  • Kapitalgedeckte Versicherung (bei Ablauf wird zusätzlich eine Ablaufsumme bezahlt)
  • Fondsgebundene Versicherung (bei Ablauf und positiver Entwicklung der Fonds erfolgt eine Ablaufleistung)
  • Berufsunfähigkeitszusatzversicherung (bei Abschluss einer Lebens- oder Rentenversicherung wird die Berufsunfähigkeitsabsicherung als Zusatztarif eingeschlossen.
Im persönlichen Gespräch sollte die für Sie geeignete Form besprochen und geklärt werden.

Vor einem Abschluss müssen viele wichtige Punkte wie folgt bedacht werden:

  • Laufzeit möglichst bis zum Eintritt der Altersrente
  • Hervorragendes Bedingungswerk
  • Kapitalausstattung des Versicherers
  • Nachversicherungsgarantien ohne erneute Gesundheitsprüfung zu bestimmten Anlässen
  • Ausreichende Kompetenz bei der Abwicklung von Schäden
  • Leicht verständliche Antrags und Gesundheitsfragen
  • Externe Ratings von renommierten unabhängigen Gesellschaften
  • Garantierte Leistungsdynamik und viele wichtige Punkte mehr

Dienstunfähigkeitsversicherung von Beamten

Eine besondere Form der Berufsunfähigkeitsversicherung stellt die Dienstunfähigkeitsversicherung für Beamte dar. Über eine spezielle Zusatzklausel wird Berufsunfähigkeitsrente auch dann geleistet, wenn der/die Beamte wegen Dienstunfähigkeit in den Ruhestand entlassen/versetzt wird. Eine übliche Berufsunfähigkeitsversicherung ist bei Beamten nicht ausreichend.

Was passiert, wenn Sie einen gesundheitlichen Totalschaden haben?
Wie hoch ist Ihr finanzieller Schaden?

Hier ein kurzes Video:

Jeder vierte Arbeitnehmer in Deutschland wird berufsunfähig, zeigt ein Beitrag des ARD Mittagsmagazins. Doch nur jeder Zehnte sorgt für diesen Fall vor – den Übrigen bleiben im Schnitt lediglich 700 Euro Erwerbsminderungsrente.

Dieses Video sollten Sie auf jeden Fall gesehen haben:

Sie haben Fragen oder wünschen eine individuelle Analyse und Angebote?

Hier finden Sie weitere Informationen zur Berufsunfähigkeitsversicherung:


Haben Sie Fragen oder wünschen Sie eine persönliche Beratung? Zögern Sie nicht und treten Sie in direkten Kontakt mit uns. Wir melden uns umgehend bei Ihnen, um einen Termin mit Ihnen zu vereinbaren.